Geschichte

SolarDrums – die ersten Jahre

 

Erste Probe - SolardrumsDie SolarDrums sind ein partizipatives Musikperformanceprojekt für den Umweltschutz, welches 2005 von Julia Jarô Oberer ins Leben gerufen wurde. Ziel der SolarDrums ist es, die visuell üblicherweise sehr ausdrucksstarken Greenpeace-Aktionen, auf einer weiteren Sinnesebene, nämlich akustisch einprägsam und unüberhörbar, zu unterstützen. 

Der Name: SolarDrums
Ein hoffnungsvoller, zukunftsgerichteter Name, welcher Umweltschutzthemen, in diesem Fall erneuerbare Energien, assoziiert und zugleich eine Brücke zum Greenpeace-Projekt 

solar generation
schaffen soll. 

Als musikalischer Leiter und Lehrer für die SolarDrums wurde 
Klaus Staffa
 gewonnen.

Logo und Erscheinungsbild wurden von 
Julia Jarô Oberer und den Start-AktivistInnen der SolarDrums entwickelt.

Die SolarDrums-Aktionshistorie ist hier nachzulesen: 

Aktionen und Auftritte

 

Abschalten Video der Solardrums 2013Abschalten! - das Video


Solardrums auf Facebook


Solardrums - wir haben es satt
Solardrums Auftritt

"Wir haben es satt 2018"



 die nächsten Aktionen

 

 

 

 

 

 

 

die letzten Aktionen

 

Fukushima Demo 2019

Fukushima Demo 2019

 

Wir haben es satt

Essen ist politisch
Demo 19.1.2019
 

 

 


 

 

 

 

 

________________________

wem es mit der Politik
nicht schnell genug geht ...
 

 

 


 

Powered and Template by CMSimple | Bearbeitung Jürgen Kubens | Login